WEITERE VORRATSSCHÄDLINGE

Vorratsschädlinge sindalle Tiere oder generell Organismen, die an eingelagerten Vorrats- , Futter- und Nahrungsmitteln schmarotzen. Vorrangig sind dies Nagetiere (Ratten, Mäuse) und Insekten (Käfer, Motten, Fliegen). Der Schaden entsteht einerseits durch die Vernichtung dieser Vorräte, andererseits durch die Verschmutzung und Kontamination mit Körperabsonderungen (Urin, Kot, Speichel u.a.). Somit werden auch nicht gefressene Vorräte ungenießbar gemacht.

 

Wichtige Vorratsschädlinge sind u.a.:

  • Messingkäfer (niptus hololeucus)
  • Wollkrautblütenkäfer (anthrenus verbasci)
  • Pelzkäfer (attagenus pellio)
  • Speckkäfer (dermestes lardarius)
  • Khaprakäfer (trogoderma granarium)
  • Mehlkäfer (tenebrio molitor)
  • Schwarzer Getreidenager (tenebroides mauritanicus)
  • Getreideplattkäfer (oryzaephilus surinamensis)
  • Kornkäfer (sitophilus granarius)
  • Reiskäfer (sitophilus oryzae)
  • Maiskäfer (sitophilus zeamais)
  • Brotkäfer (stegobium paniceum)

 

Käferbekämpfung

Vor jeder effektiven Bekämpfungsmaßnahme steht die genaue Bestimmung der jeweiligen Insektenart, durch den professionellen Schädlingsbekämpfer, um alle geeigneten Bekämpfungsmethoden aufeinander abzustimmen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Bestimmung!

 

 

Free business joomla templates